Neue Kernel-Pakete und mkinitcpio-Hooks

14.11.2019 – stefanhusmann

Alle offiziellen Kernel-Pakete (linux, linux-lts, linux-zen and linux-hardened) installieren von sich aus keine eigentlichen Kernel mehr nach /boot.

Dieser Installationsschritt wird über mkinitcpio-hooks erledigt. Normalerweise sollte hier kein manuelles Eingreifen nötig sein. Ausnahme sind unter Umständen Neuinstallationen.

Dahinter steckt das Bestreben, die Kernelpakete in sich geschlossener zu halten und den Boot-Prozess flexibler gestaltbar zu halten.

Zur Zeit hat mkinitcpio Hooks zum Hinzufügen der Kernel von und des Löschens aus /boot. In naher Zukunft wir auch dracut solche Hooks besitzen und mkinitcpio nach und nach ersetzen.

zum Archiv Kommentare